Gordon-Familientraining / Parent Effectiveness Training

Das Dilemma:

In der Erziehung, der Schule, im Beruf und in vielen Beziehungssituationen wird häufig Macht (die andere ohnmächtig macht) angewendet, um sich durchzusetzen.
In der konkreten Situation kann diese Durchsetzungsstrategie kurzfristig wirken, doch hinterlässt sie auf der Beziehungsebene mittel- und langfristige Folgen, die auf den Gesprächspartner und in der Folge auch auf die InitiatorIn negativ zurückwirken: die betroffene PartnerIn wird sich in zukünftigen Situationen lediglich vordergründig anpassen, sich aus Angst nicht wirklich mit dieser Person auseinandersetzen und / oder Widerstandsverhalten entwickeln.
Sachthemen in Einzel-, Team- oder Gruppengespräche lassen sich dann nicht mehr problemlos verhandeln, sondern werden von der erlebten Verletzung, Kränkung oder Entwürdigung auf der Beziehungsebenen dominiert: Erziehung, Unterricht, Gespräche, Verhandlungen usw. sind blockiert, gestört, schwierig und dadurch in keiner Weise effektiv.

Die Alternative:

gordon.bmp - 446790 Bytes
"P.E.T., or Parent Effectiveness Training, began almost forty years ago as first national parent-training program to teach parents how to communicate more effectively with kids und offer step-by-step advice to resolving family conflicts so everybody wins. This beloved classic is the most studied, highly praised, and proven parenting program in the world - and it will work for you." (Gordon, T.; Parent Effectiviness Training. The Proven Program for Raising Responsible Children. 1970, 1975, New York 2000, Three Rivers Press)


Dr. Thomas Gordon entwickelte für die Praxis eine (klienten- / personzentrierte) Methode zur Gestaltung von Beziehungen uner Verzicht von Macht: die "Niederlagen-Losen"-Methode ("No-Lose"-Method). Das Faszinierende an dieser Methode ist, dass sie effektiv wirkt (keiner verliert, alle gewinnen), dadurch förderliche Folgen auf der Beziehungsebene hat und moralisch einem würdevollen und respektvollen Umgang mit dem anderen Menschen entspricht.

Inhalte:

Haben Sie Lust bekommen, sich selbst in diesem Thema weiter zu bilden?

Literaturliste:

Auswahlliteratur

© Diese Seite darf zu persönlichen Zwecken ausgedruckt, jedoch nicht ohne Genehmigung des Verfassers zu kommerzieller Verwendung benutzt werden. Zuwiderhandlungen werden strafrechtlich verfolgt und berechtigen den Verfasser zu Schadenersatzforderungen.




Copyright © 2000-2017 by Dr. Eberhard Krüger